Tagungskalender

Emidio Campi: Zürich, ein Zentrum der Reformation | 26.02.2018 - 26.02.2018
Im Rahmen der Ringvorlesung «Musikstadt Zürich» der ZHdK, Departement Musik

18 Uhr

Lieu
Zürich, Toni-Areal, Hörsaal 1 (3.KO1), Pfingstweidstrasse 96
Responsable
Zürcher Hochschule der Künste, Departement Musik
Site web
www.zhdk.ch/ringvorlesung-musik
Das linke Ohr - Der Komponist Jacques Wildberger | 02.03.2018 - 04.03.2018
Internationales Symposium
Lieu
Basel, Musik-Akademie, Neuer Saal
Responsable
SMG, Ortsgruppe Basel, in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und der Universitätsbibliothek Basel
Site web
www.musikforschungbasel.ch
Daniel Fueter: Das Politische Cabaret in Zürich 1918–1939 | 05.03.2018 - 05.03.2018
Im Rahmen der Ringvorlesung «Musikstadt Zürich» der ZHdK, Departement Musik

18 Uhr

Lieu
Zürich, Toni-Areal, Hörsaal 1 (3.KO1), Pfingstweidstrasse 96
Responsable
Zürcher Hochschule der Künste, Departement Musik
Site web
www.zhdk.ch/ringvorlesung-musik
Requiemvertonungen und musikalisches Totengedenken zwischen Renaissance und Barock | 10.03.2018 - 10.03.2018
Themennachmittag im Rahmen des Festivals Alte Musik Zürich

13.30 Uhr

Leitung: Michael Meyer

Lieu
Zürich, Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Zürich, Florhofgasse 11
Responsable
Forum Alte Musik Zürich
Site web
www.altemusik.ch
Qu’est-ce qu’une oeuvre musicale ? | 13.03.2018 - 13.03.2018
MUSIQUE EN DIALOGUE - Les rencontres des Editions Contrechamps

18 h

Alessandro Arbo, professeur à l’Université de Strasbourg
Modérateurs : Ulrich Mosch et Philippe Albèra
Une troisième rencontre nous amènera sur le terrain de l’ontologie musicale, à travers
les travaux d’Alessandro Arbo, et en particulier son livre intitulé Entendre comme
(Hermann, 2013), qui est une réflexion à partir de Wittgenstein.

Lieu
Genèver, HEM Place Neuve – Salle 20 pour les discussions, Grande salle pour les concerts
Responsable
Editions Contrechamps en collaboration avec l’Université de Genève et la Haute école de musique de Genève
Site web
www.contrechamps.ch/editions-musique-en-dialogue
Ver-rückte Schüler – Gestörte Schule: Umgang mit Unterrichtsstörungen | 22.03.2018 - 22.03.2018
im Rahmen der Reihe «Musik & Mensch»

18 Uhr

Referent:
Prof. Dr. Markus Neuenschwander, Leiter Zentrum Lernen und Sozialisation, Pädagogische Hochschule FHNW
Diskutant:
Gabriel Imthurn, ehemaliger Schulleiter und Lehrer, Dozent für Musikdidaktik, Pädagogische Hochschule FHNW

Störungen von Kindern und Jugendlichen im Unterricht sind eine grosse Herausforderung für Lehrpersonen. Am Zentrum Lernen und Sozialisation wurden zwei komplementäre Ansätze entwickelt, um Lehrpersonen im Umgang mit Unterrichtsstörungen zu stärken: Der FOKUS-Ansatz und das InSSel-Programm. Wissenschaftliche Begleitstudien belegen ihre Wirksamkeit

Lieu
Windisch, FHNW, Campus Brugg-Windisch, Gebäude 5, Raum 5.0B16, Bahnhofstrasse 6
Responsable
Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Site web
www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/ph/ph-kultur/musik-mensch
Student Showcase | 22.03.2018 - 22.03.2018
im Rahmen der Reihe «Musik & Mensch»

18 Uhr

Referierende:
Studierende der Pädagogischen Hochschule FHNW
Diskutant:
Dr. Mathias Schillmöller, Musiklehrer, Dozent und Regisseur, Freiburg im Breisgau

Im Student Showcase zum Semesterabschluss präsentieren Studierende der Musikpädagogik ihre Arbeiten in der Öffentlichkeit. Gezeigt wird ein breites Spektrum an künstlerischen Projekten und Arbeiten aus der Praxisforschung, zum Teil aus fächerübergreifenden Kooperationen.

Lieu
Basel, PH FHNW, Orangerie, Riehenstrasse 154
Responsable
Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Site web
www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/ph/ph-kultur/musik-mensch
Deplatziert! | 22.03.2018 - 22.03.2018
im Rahmen der Reihe «Musik & Mensch»

18 Uhr

Referentin:
Claudia Wagner, Choreographin, Musikerin, Soziologin, Leiterin Studiengang Musik & Bewegung, Hochschule der Künste Bern

Verrückungen sind auch Standortwechsel. Diesem eigentlich alltägliche Bewegungsphänomen begegnen wir auch in der Form von Migration(sbewegungen). Der Improvisations-Workshop soll Denkprozesse zur eigenen Bewegungserfahrung in Gang bringen und die Diskussionen zum «heissen Eisen» Migration kreativ bereichern.

Lieu
Windisch, FHNW, Campus Brugg-Windisch, Gebäude 4, Raum 4.121
Responsable
Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Site web
www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/ph/ph-kultur/musik-mensch
Miriam Roner: Emanzipation, Autonomie, Experiment. Hans Georg Nägeli im Zürcher Musikleben. | 26.03.2018 - 26.03.2018
Im Rahmen der Ringvorlesung «Musikstadt Zürich» der ZHdK, Departement Musik

18 Uhr

Lieu
Zürich, Toni-Areal, Hörsaal 1 (3.KO1), Pfingstweidstrasse 96
Responsable
Zürcher Hochschule der Künste, Departement Musik
Site web
www.zhdk.ch/ringvorlesung-musik
Edith Stocker: Zürcher Rhythmik – ein musikpädagogisches Fach im Wandel der Zeit | 09.04.2018 - 09.04.2018
Im Rahmen der Ringvorlesung «Musikstadt Zürich» der ZHdK, Departement Musik

18 Uhr

Lieu
Zürich, Toni-Areal, Hörsaal 1 (3.KO1), Pfingstweidstrasse 96
Responsable
Zürcher Hochschule der Künste, Departement Musik
Site web
www.zhdk.ch/ringvorlesung-musik